Neues E-Learning-Angebot für Schülerinnen und Schüler in der Stadt- und Landesbibliothek

Unterstützung beim Lernen bietet die SLB mit neuen digitalen Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse. Ob für Referate, Hausarbeiten oder Aufsätze – die Suche nach Informationen zu einem bestimmten Thema ist Bestandteil der Digital-Strategie Bildung und gehört zum Alltag vieler Schülerinnen und Schüler. Doch wie funktioniert eine gezielte und effiziente Recherche und welche Recherchemethoden gibt es? Worauf muss in Zeiten von Fake News und alternativen Fakten geachtet werden? Wie funktioniert Fact-Checking und warum ist das Prüfen von Quellen so wichtig?

Hier gibt es zwei Angebote:

In einer digitalen Führung für die 9. Klassenstufe zur Vorbereitung der Facharbeit lernen die Schülerinnen und Schüler am eigenen PC, Smartphone oder Tablet den Umgang mit den für die Facharbeit relevanten Datenbanken sowie die Recherche-möglichkeiten im Online-Katalog der SLB kennen. Zudem wird auf die Möglichkeiten der E-Bibliothek eingegangen - Dauer: 60 Minuten

In dem digitalen Workshop „Richtig recherchieren und Fact-Checking“ ab der 8. Klasse wird vermittelt, worauf es bei einer guten Recherche ankommt und wie die Schüler:innen verlässliche Quellen erkennen. Außerdem werden Recherchemethoden sowie der Unterschied zwischen Primär- und Sekundärquellen vermittelt. Das erlangte Wissen wird durch Suchaufträge und Online-Rätsel vertieft und getestet - Dauer: 90 Minuten

Die Angebote sind an drei Tagen in der Woche online buchbar. Die Termine entnehmen Sie dem digitalen Buchungskalender.

Anmeldung und Informationen unter www.bibliothek.potsdam.de
Fragen richten Sie an facharbeit@bibliothek.potsdam.de

QR-Code - URL