Unterwegs im Licht mit Theodor Fontane

19. Jan. 2019 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

"Taghell so beleuchtet kam der Zug daher"

Unterwegs im Licht mit Theodor Fontane in vielen seiner Texte, zwielichtig und heiter, u.a. mit der frühen, recht grotesken Erzählung "Zwei Poststationen", der Beschreibung des unübertrefflichen alten Originals "Geist von Beeren" und dem berühmten Potsdamer Gedicht "Auf der Treppe von Sanssouci", wo Fontane selbst (wie kann es anders sein?) auf einen Geist trifft, nämlich Friedrich II., mit Stock, Hut und Windhund. Ein besonderes Gaudium.

Es liest Hans-Jochen Röhrig, begleitet von der vielseitigen Tubistin Jannie Struzyk

Im Rahmen vom Lichterfest "Unterwegs im Licht"

Eintritt frei
Ort: EG, Veranstaltungssaal

QR-Code - URL