Ausstellungseröffnung "Das Wasser in der Landschaft halten"

20. Feb. 2024 - 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Vernissage der Plakatausstellung der Heinrich-Böll-Stiftung
"Das Wasser in der Landschaft halten - Wie wir auch in Zukunft ausreichend Wasser in Brandenburg haben

In Brandenburg wird das Wasser knapp. Wir stehen vor herausfordernden Entwicklungen, wie beispielsweise dem sinkenden Grundwasserspiegel und dem schlechten ökologischen Zustand der meisten Gewässer.

Während der Vernissage zu der Ausstellung wird Carsten Linke kurz in das Thema einführen. Er ist Leiter der Arbeitsgruppe Klima im Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU) und hat maßgeblich an der Ausstellung mitgewirkt. Danach gibt es eine Diskussionsrunde mit Raum für Fragen und Anregungen.

Die Wasserausstellung wird bis zum 16. März im Foyer der SLB zu sehen sein.

Ort: Hauptbibliothek im Bildungsforum, Foyer
Eintritt frei - Anmeldung erwünscht unter
https://calendar.boell.de/de/event/vernissage-das-wasser-der-landschaft-halten

Rückfragen an veranstaltungen@boell-brandenburg.de oder +49 (0)331 870 00 801